Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

3. und 4. LK-Tagesturnier des SV Solvay Freiburg 2017

25.06.2017

LK-Tagesturnier am 10. und 11. Juni 2017

Kampf um wichtige Punkte zur Verbesserung der Leistungsklasse (LK) am Nachpfingstwochenende

Zum zweiten Mal wurde das bereits etablierte Turnier zur Verbesserung der Leistungsklasse als aufeinanderfolgende Tagesturniere auf der Anlage des SV Solvay Freiburg in der Hermann-Mitsch-Straße ausgetragen. Da das Turnier direkt in den Pfingstferien stattfand, war es nicht einfach, viele Teilnehmer zu gewinnen. Trotzdem konnte sich die Turnierleitung über ein qualitativ starkes Feld bei den Herren, Damen 40+ und Herren 40+ freuen, die in leistungshomogenen 3er- und 4er-Gruppen eingeteilt wurden. Die Konkurrenzen der Damen, Herren 30 und Damen 30 wurden mangels Teilnehmer nicht ausgetragen.

Am Samstag wurden die Konkurrenzen der Herren auf die Gruppen Herren A bis G verteilt und ausgetragen. In der Gruppe A setze sich der junge Michael Kohler (TV Liedolsheim 1900, LK 7) gegen Lokalmatador Jan Simon (SV Solvay Freiburg, LK 7) und Stefan Kern (TC Mengen, LK 7) durch. In der Gruppe B siegte Simon Stratz (TC Kollnau-Gutach, LK 9) gegen Jan Schmitz-Elsen (TC GW Kirchzarten, LK 11)und Achim Falkenstein (TA TSV Neustadt, LK 12).

Am Sonntag standen die Konkurrenzen der Altersklassen Damen 40+ und Herren 40+ auf dem Programm. Bei den Damen 40+ setzte sich in der Gruppe A Heike Gugel (TC Gottenheim, LK 8) gegen Inka Geißler (TC 80 Rust, LK 8) klar im Finale mit 6:3 und 6:1 durch. Bei den Damen 40+ B konnte Lokalmatadorin Cornelia Hartmann (LK 13) das Finale erreichen, das sie gegen Susanne Wandel (TC GW Kirchzarten, LK 12) aber deutlich mit 6:2 und 6:1 verlor.

Nach einem Sieg gegen Thomas Tock (SV Solvay Freiburg, LK 8) konnte sich Mirco Sumser (TC RW Heitersheim, LK 10) den Sieg gegen André Wrobel (TC March, LK 9) sichern und sich somit 250 LK-Punkte erspielen. Im Finale der Herren 40+ B standen sich Ralf Schuckelt (TC Ringsheim, LK 10) und Roland Becker (Sportclub Neuburgweier 1906, LK 12) gegenüber, das Roland Becker schließlich nach Aufgabe für sich entscheiden konnte.

Trotz der unglücklichen Terminierung in den Pfingstferien waren die beiden Tagesturniere eine gelungene Veranstaltung, und es bleibt zu hoffen, dass im Tennisjahr 2018 vor allem in den Damenkonkurrenzen mit mehr Anmeldungen gerechnet werden kann.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, der Turnierleitung unter Carsten Klabunde (Oberschiedsrichter) und Thomas Tock und allen denjenigen, die den Turniertagen eine besondere Note verleihen konnten.

Sven Barnikol (Pressewart)

 

3. LK-Tagesturnier am 10.06.2017 - Ergebnisse

Herren

4. LK-Tagesturnier am 11.06.2017 - Ergebnisse

Herren 40+

Damen 40+

 
 

Powered by Weblication CMS