Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Sommerfest 2015

01.09.2015

Veranstaltung

„Raffaello und Raffaella – Die Party in Weiß“

war das Motto des diesjährigen Sommerfestes auf der Solvay am 08.08.2015. Bei perfektem Wetter strömten zahlreiche Vereinsmitglieder in weißen sommerlichen Outfits auf die Anlage, und es erinnerte Vieles an eine Folge „Traumschiff“ oder an die Raffaello-Werbung aus den 90ern.

Als Begrüßungsgetränk wartete diesmal etwas Neues auf die Gäste. Anstatt Bier oder Sekt gab es Licor 43, der, mit einem Schuss Sahne aufgegossen, aussah wie ein kleines Bier (Anmerkung der Redaktion: Den Namen verdankt der Likör den 43 Zutaten, aus denen er nach geheimer Rezeptur hergestellt wird. Größtenteils handelt es sich dabei um Gewürze; eine der Zutaten ist Vanille.) Das Getränk fand guten Anklang und einige Raffaellos und Raffaellas konnten einem zweiten oder dritten Getränk an unserer Poolbar nicht widerstehen.

Nachdem alle TeilnehmerInnen ihren Platz eingenommen hatten und von Jürgen Kasper begrüßt worden waren, konnte so langsam das karibische Buffet der Metzgerei Feißt eröffnet werden. Klassiker wie „Vitello Tonnato“ oder „Schnitzel“ wurden durch karibisch angehauchte Speisen ergänzt, und somit war für jeden etwas dabei. Leider störte so manche Wespe beim Essen und bedauerlicherweise konnte auch der gute alte Hausfrauentipp (Essig in einem Schälchen) nur bedingt etwas ausrichten. Ein Stechopfer musste das Fest leider frühzeitig verlassen. Aber dem kleinen Tom Barnikol ging es dank einem Pflaster und diversen Kühlkompressen bald wieder besser. Zwischen Hauptgang und Dessert ehrte Jürgen Kasper noch die Aufstiegsmannschaften der diesjährigen Saison. Die Herren 30 und die Damenmannschaft erhielten jeweils einen Geldbetrag für eine Aufstiegsfeier. Der Festausschuss verzichtete dieses Jahr auf Spiele und ließ die TeilnehmerInnen in Ruhe. Somit konnten die Raffaellas und Raffaellos sich ganz auf ihre Getränke und auf das Essen konzentrieren. Unser Barmann und DJ Carsten hatte viele Cocktails im Angebot. Neben Swimming Pool und Piña Colada kam auch der klassische Caipi wie immer sehr gut an. Das traumhafte Wetter, zahlreiche Cocktails, das leckere Buffet, die chillige Musik und die ausgelassene Stimmung ließen das Fest zu einem tollen Saisonhöhepunkt werden. Untermalt wurde das karibische Flair durch eine improvisierte Poolbar, einige Bistrotische mit weißen Hussen, die weiße Tischdekoration, die unzähligen Raffaellos und vielen Laternen, die im Dunkeln leuchteten.

Das Fest wurde auch deshalb ein großer Erfolg, weil sich der Festausschuss auf die Hilfe einiger Mitglieder stützen konnte. Ein großer Dank gilt Hilke Schröder für die tolle Deko, Christine Barnikol, dem Bar-Team Sigrid Grahlmann und Carsten Klabunde und einigen fleißigen Aufräumhelfern sowie Daxi und Jürgen Kasper, die uns im Hintergrund mit Rat und Tat zur Seite standen. Uns Organisatoren hat dieser Abend sehr gut gefallen und, wir denken, den Mitgliedern auch. Das Motto „Raffaella und Raffaello“ wurde gut angenommen. Dies zeigte sich dadurch, dass nahezu alle im weißen Outfit erschienen und dies trug sehr zum karibischen Flair bei. Bleibt dem Festausschuss nur zu sagen: Nach dem Sommerfest ist vor dem Sommerfest…

Daniele und Silke

 
 
 

Powered by Weblication CMS