Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Mixed-Clubmeisterschaften 2013

23.09.2013

In neuem Austragungsmodus am 15. September 2013

Das Finale - Nachtrag zu den Mixed-Clubmeisterschaften 2013

Am Samstag, den 21.September, wurden bei nun herrlichem Spätsommerwetter noch die letzten Ballwechsel des Endspiels um die diesjährige Mixed-Clubmeisterschaft zu Ende gebracht.

Als Sieger gegen das Überraschungsmixed Burgel Siegel/Christian Böhringer verließen Carolin Dunkelberg und Thomas Tock den heute nicht einmal warm gespielten Platz. Herzlichen Glückwunsch an beide.

Gewinner war auch der ganze Verein, in dem man in diesen Tagen nicht nur generationsübergreifend wieder näher zusammen  gerückt ist.

Die Finalistenzoom
Und nach dem Spiel die Manöverkritikzoom
Die strahlenden Siegerzoom
 

Mixed-Turnier - 1. Teil

Trotz ungünstiger Wettervorhersage war das Mixed-Turnier am 15. September dieses Jahr doch noch gestartet worden.

Alle 24 gemeldeten Teilnehmer/innen verfolgten gespannt, wie Margit die Mixed-Teams ausloste. Es ergaben sich überraschende Paarungen, die sich sonst nie so zusammen gefunden hätten.

Interessante Begegnungen waren vorprogrammiert und wurden auch mit Spielfreude auf den Platz gebracht.

Sieger der B-Runde wurden Hella Schoemann und Heinz Dörr, die sich gegen Elke Adloff und Martin Holzwarth durchsetzten.

In der Hauptrunde hielt das spannende Halbfinale alle Zuschauer in Atem, in dem sich Daxi Kasper und Carsten Klabunde nach der Vergabe von Matchbällen im - immer knappen - Match-Tiebreak schließlich Carolin Dunkelberg und Thomas Tock geschlagen geben mussten.

Das Wetter hielt durch bis zum letzten Spiel, das in den wirklich allerletzten Zügen durch starken, anhaltenden Regen schließlich doch noch abgebrochen werden musste.

Das Finale zwischen Burgel Siegel/Christian Böhringer und Carolin Dunkelberg/Thomas Tock musste auf Samstag, den 21.09.2013 um 12.00 Uhr, vertagt werden. Das Ergebnis wird nachgeliefert.

Bei der (zwangsläufig vorläufigen) Siegerehrung in fröhlicher Atmosphäre freute sich Sportwart Thomas Tock über das gelungene Turnier, das erstmals im neuen Modus mit ausgelosten Teams so gut angenommen wurde.

Abteilungsleiter Jürgen Kasper würdigte Organisation, Durchführung und die gute Stimmung den ganzen langen Turniertag über.

Bestens versorgt durch die Damen 60 - Doppel und die Herren 70-1 und 70-2 mussten Akteure und Gäste nun wirklich nicht hungern oder gar dursten.

Vielen Dank an Wirte, Helfer, Teilnehmer und Gäste für ein wirklich gelungenes "Sportfest" (noch) auf der Rhodia.

hilke

Losfeezoom
Die Buchführung muss stimmen.zoom
Nach der ersten Spielrundezoom
Indoorszoom
Die Spannung steigt.zoom
Finalspiele der A- und B-Rundezoom
Regenpausezoom
Manöverkritikzoom
Vorläufige Siegerehrungzoom
Erfolgreiches Teamzoom
... und jetzt endgültig zum gemütlichen Teilzoom
Wer mit wem?zoom
Die Plätze 1 bis 3.zoom
Die B-Rundezoom
Zuschauerzoom
Zuschauer beim Halbfinalezoom
Regenbogen über den Finalspielenzoom
Abbrechen oder abwarten?zoom
Keine Besserung in Sichtzoom
Siegreichzoom
Ungleiches Teamzoom
Und noch eine Paarung gezogen.zoom
Platz 4zoom
... und weiter geht'szoom
Teamwork für einen Tagzoom
Finale - oho!zoom
Zuschauer bei den Finalspielenzoom
Immer noch Regenpausezoom
Immer noch Regen - Endspiel abgebrochen.zoom
Kleine Siegerzoom
Starkes Teamzoom
 
 
 
 

Powered by Weblication CMS