Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Kantersieg des SV Rhodia Freiburg gegen den VFB Bühl

27.08.2012

Im 1. Heimspiel konnte der SV Rhodia Freiburg einen 6:1 Sieg gegen den VFB Bühl erzielen . Matchwinner war Rino Saggiomo.

.SV Rhodia Freiburg - VFB Bühl 6:1 (3:0)

Tore :
1:0 R. Saggiomo 8 Spielminute
2:0 R. Saggiomo 19 Spielminute
3:0 T. Zettel 25 Spielminute
4:0 R. Saggiomo 57 Spielminute
5:0 R. Saggiomo 65 Spielminute
6:0 F. Lengner 77 Spielminute
6:1 H. Tekce 87 Spielminute

Zuschauer: 100
Bemerkung: Der überragende Spieler Rino Saggiomo besiegte den VFB Bühl fast im Alleingang

Zum ersten Heimspiel in der Verbandsliga Südbaden trat der SV Rodia gegen den SV Bühl an. Im Vorfeld musste Trainer Michael Renner auf viele Stammkräfte wegen Urlaub und Verletzung verzichten. Der Kader ist aber in der breite stark genug wie sich in diesem Spiel heraus stellte.
Die 4 Minute brachte nach einer Ecke die erste gefährliche Situation für den Gast aus Bühl. In der 8 Spielminute fiel das 1:0 für die Rhodia. Nach einem langen Pass von Raphael Heitzler war sich ein Abwehrspieler und der Torwart nicht einig wer den Ball nimmt, der lachende dritte war Rino Saggiomo der den Ball am Torwart vorbei spitzelte und ins leere Tor einschob. Der VFB Bühl war geschockt und bekam promt in der 19 Minute das 2:0. Nach einem langen Paß auf den stürmenden Außenverteidiger Mohamed Keita legte dieser geschickt den Ball in den Rücken der Abwehr und Rino Saggiomo schob den Ball gekonnt ins kurze Eck. In der 25 Spielminute spielte Rino Saggiomo zwei Gegenspieler aus und legte gekonnt den Ball auf den freistehenden Tom Zettel, dieser umspielte noch den Torwart und versenkte den Ball in den Maschen. In der 40 Spielminute gab der Schiedsrichter Elfmeter für Bühl, der Spielführer Daniel Schmidt trat an und scheiterte am Torwart Tim Kodric.
Kurz nach der Halbzeit hatte Stipe Malencia die große Möglichkeit auf 4:0 zu erhöhen scheiterte aber mit seinem Schuß am Torwart. Die 57 Spielminute brachte dann die Entscheidung, ein Bühler Abwehrspieler legte den Ball auf den freistehenden Rino Saggiomo im Strafraum und dieser bedankte sich für das Geschenk. In der 63 Spielminute hatten die harmlosen Bühler eine gute Chance scheiterten aber an dem gut aufgelegten Tim Kodric. In der 65 Spielminute startete Rino Saggiomo ein Solo von der Mittellinie lies Mann und Maus stehen und vollendete überlegt mit einem Flachschuß ins lange Eck zum 5:0. Nach einer Freistoßvariante von Rino Saggiomo auf Frank Lengner schoß dieser das 6:0.
In der 87 Spielminute erzielte der VFB Bühl den Ehrentreffer durch Halil Tekce.

Autor: Rhodia

 
 
<
>
 
 
 

Powered by Weblication CMS