Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

SV Rhodia Freiburg ist Tabellenführer der Landesliga 2

27.04.2012

Nach einem 3:1 Arbeitssieg ist der SV Rhodia Freiburg Tabellenführer der landesliga, Staffel 2

.22.04.12 SV Rhodia Freiburg – SV Herten 3:1 (2:1)

Das Hinspiel war noch eine klare Sache (6:0), im Rückspiel stellte der Tabellenletzte die Rhodia vor große Probleme. Aus der tief stehenden Abwehr, gegen die den Freiburgern nicht viel einfiel, starteten die Gäste immer wieder mutige Konter. Die Belohnung folgte in der 13. Minute, als aus einem Rhodia-Einwurf am eigenen Strafraum die Gästeführung durch Sergiacomo entstand. In der Folge bestimmte die Heimmannschaft zwar das Spiel, Chancen konnten jedoch kaum herausgespielt werden. So musste ein Fernschuss für den Ausgleich her halten. Aus etwa 30 Metern schoss Tom Zettl wunderschön platziert ins obere Eck. Danach wurde das Rhodia-Spiel etwas besser. Noch vor der Pause erzielte Flo Busch die Führung. Seinen Kopfball nach Woschnik-Flanke konnte der Torwart zunächst parieren, Frank Lengner setzte aber nach und legte den Ball zurück zu Busch, der den Ball ins Tor schob.
Auch in der zweiten Halbzeit überließ Herten der Rhodia das Spiel, blieb aber durch Konter gefährlich. Die Entscheidung folgte dann in der 67. Minute. Einen langen Pass legte Flo Busch mit Übersicht quer auf Marc Woschnik, der nur noch einschieben musste. Diesen Vorsprung brachte die Rhodia anschließend über die Zeit. Da der FFC gleichzeitig überraschend in Kirchzarten Punkte liegen ließ, konnte im Kreis nach dem Spiel endlich das lang ersehnte Lied vom Spitzenreiter angestimmt werden.

Aufstellung: Kodric - Rudolph, Kratschmer, Ivancic, Heitzler (76. Maksumic) - Woschnik, Lengner, Saggiomo , Merk - Busch (80. Serrano), Zettl (70. Schott)

Tore: 0:1 Patrick Sergiacomo (13.)
1:1 Tom Zettl (31.)
2:1 Florian Busch (40.)
3:1 Marc Woschnik (67.)

 
 
<
>
 
 
 

Powered by Weblication CMS