Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Die Planungen für die Landesligasaison laufen

09.05.2017

Der SV Solvay kann seine ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison vermelden:

Andreas Stengel kommt vom SC Reute und Philipp Henselmann von der Spvgg Gundelfingen/Wildtal.
Vom Kreisligisten SC Reute wechselt der Torspieler Andreas Stengel zur SV Solvay. Der 23 Jährige Torspieler hat in der Vorrunde 2016-2017 beim SV Endingen 7 Verbandsliga Einsätze absolviert ehe er sich Verletzt hat. Danach musste er wegen seiner Abiturprüfungen kürzer treten und wechselte schließlich zum SC Reute. Andy hat eine gute Ausbildung beim SV Waldkirch genossen und möchte jetzt den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen.

„Ich kenne Andy schon eine Weile, der Kontakt ist nie abgebrochen und ich schätze seinen Charakter und weiß dass Andy mit vollem Einsatz trainiert. Andy wird mit seiner Qualität der Mannschaft von hinten weiterhelfen können“, sagt der neue Trainer Roberto Palermo.
„Ich finde es äußerst attraktiv einen Neustart mit SV Solvay zu wagen und freue mich auf die neue Aufgabe mit einem Konzept welches mich voll Überzeugt hat! Zudem will ich mich persönlich weiterentwickeln und trotzdem meine Erfahrungen mit ins Team einbringen“,
sagt Andy Stengel.


Stengel

Von der Spvgg Gundelfingen/Wildtal kommt zur neuen Saison der 20-jährige Torspieler Philipp Henselmann zur SV Solvay. Henselmann, der bereits in der laufenden Saison in der Bezirksliga zu 12 Einsätzen gekommen ist, möchte den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen..
„Ich konnte Philipp einige Male beobachten, seine Torspieler Qualitäten für sein junges Alter haben mich überzeugt und ich habe mich riesig gefreut als er mir zugesagt hat. Es steckt viel Potential in ihm und bin auch Überzeugt dass er mit Andreas Stengel den richtigen Kollegen hat um sich schnell weiter zu entwickeln“,sagt der neue Trainer Roberto Palermo.

Ich wechsle zur Solvay um mich natürlich weiterentwickeln zu können, außerdem bin ich mir sicher mit Roberto Palermo einen sehr guten Trainer gefunden zu haben, der mich sicher weiter bringen kann. Natürlich will ich auch mit allen möglichen versuchen der Mannschaft weiterhelfen, und all meine Fähigkeiten einsetzten, um wieder den Weg in die Verbandsliga zu schaffen, sagt Henselmann

Henselmann
 
 
 

Powered by Weblication CMS