Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Kantersieg gegen den SV Kirchzarten mit 8:1

21.11.2011

Am letzten Vorrundenspiel der Landesliga 2 trafen zwei junge Mannschaften aufeinander

SV Rhodia Freiburg- SV Kirchzarten 8:1 (4:0)
Tore: 1:0, 2:0 Rino Saggiomo, 3:0 Florian Busch, 4:0 Marc Woschnik, 5:0, 6:0, 7:0 Tom Zettel, 8:0 Marc Woschnik, 8:1 Hausson

Bemerkung:
Kandersieg im Rhodia-Sportpark
Am letzten Vorrundenspiel der Landeliga II trafen zwei junge Mannschaften auf einander, bei der letztlich der SV Kirchzarten sehr früh schon auf verlorenem Posten stand. Der Torwart von Kirchzarten Patric Lüdtke konnte einem Leid tun, er wurde des öfteren von seinen Mannschaftskollegen alleine gelassen, ihm allein war es zu verdanken dass das Ergebnis nicht zweistellig ausgefallen ist. In den ersten 10 Spielminuten liefen 3 Rhodianer alleine auf den Gästetorwart zu, schafften es aber nicht diesen zu überwinden. Dies gelang erst Rino Saggiomo in der 16 Minute als er diesen ausspielte und locker einschob. In der 23 Spielminute schafften es Marc Woschnik, Florian Busch und Tom Zettel nacheinander wieder nicht den Torwart zu überwinden. Ito Serrano durfte dann auch mal 1 gegen 1 mit dem Torwart spielen, leider ohne Erfolg. War dies denn heute ein Punkte- oder Trainingsspiel, diese Frage machte die Runde im Stadion. In der 35 Spielminute zeigte Rino mal wieder seine ganze Klasse umkurvte den Torwart der sich nur mit einem Foul zu helfen wusste, der fälligen Strafstoss verwandelte er dann selbst zum 2:0. Eine Minute später legte er den Ball maßgerecht auf Florian Busch, so dass dieser nur noch den Fuß hinhalten musste. Déjà vu in der 41 und 46 Spielminute nur diesmal durfte Marc Woschnik und Tom Zettel den Fuß hinhalten. Die Gäste kamen in der 58 Spielminute zu Ihrer ersten Torgelegenheit bei der Tim Kodric gewohnt sicher den Ball parierte. In der 62 und 75 Spielminute erzielte Tom Zettel die Treffer nur 2 und 3 und durfte sich von seinen Mannschaftskollegen zu einem Hattrick gratulieren lassen. In der 76 Minute krönte Marc Woschnik seine gute Leistung mit seinem 2 Treffer. Durch einen umstrittenen Handelfmeter kam Kirchzarten zu Ihrem Ehrentreffer, wobei dies später für viel Gesprächsstoff sorgte.

 
 
<
>
 
 
 

Powered by Weblication CMS