Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Sieg im Freiburger Stadtderby mit Video und Bildern

02.10.2013

Was für ein grandioser Sonntag! Mit 3:2 bezwang der SV Rhodia den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Freiburger FC in einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel

l. In der zehnten Minute erzielte unser Torjäger Rino Saggiomo für die Heimmannschaft eine, bis dahin verdiente, Führung. Danach übernahm der FFC das Spielgeschehen. Doch eine stabil aufgestellte Abwehr ermöglichte es dem Team von Michael Renner, die Führung in die Halbzeitpause mitzunehmen.
Die zweite Hälfte des Spieles knüpfte nahtlos an die vorherige an. Der FFC blieb dominant und wurde belohnt. Mit zwei Toren in der 52. und 76. Minute drehte er das Spiel zu seinen Gunsten. Doch der SVR kam zurück. Kaum fünf Minuten nach dem Führungstreffer schloss Rino ein wunderbares Dribbling mit dem Ausgleichstreffer ab. Das Spiel nahm noch einmal gehörig an Fahrt auf. Denn beide Mannschaften wollten hier als Sieger vom Platz gehen, doch die Defensive des SVR war besser aufgestellt und wehrte so gut wie jeden Angriff der Gegner ab. Schließlich nutze Jan Torres einen Abwehrfehler der Gäste in der 91. Minute, um per Kopf den Siegestreffer für die Heimmannschaft einzutüten. Zwei Minuten später pfiff Schiedsrichter Zorn die Partie ab. Das Unmögliche war geschafft. Der SV Rhodia war Derbysieger; Die Siegesserie des FFC beendet! Unsere Mannschaft hat mal wieder einen großen Kampfgeist bewiesen und gezeigt wieviel Potential in ihr steckt. Wir gratulieren dem Team und dem Trainer Michael Renner zu dem einzigartigen Sieg!

 
 
<
>
 
 
 

Powered by Weblication CMS