Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

SV Rhodia Freiburg verliert gegen den SV Endingen im 1. Heimspiel

18.08.2013

Nach der knappen 2-3 Auftagtniederlage beim OFV traff die Mannschaft von Trainer Michael Renner im ersten Heimspiel der Saison 2013/2014 auf den SV Endingen.

Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste, Santiago Fischer stand völlig frei am Elfmeter Punkt, sein Schuss verfehlte sein Ziel jedoch deutlich. Nur ein paar Minuten später dann die erste Möglichkeit für die Hausherren, Neuzugang Jan Torres tankte sich auf links gegen zwei Gegenspieler durch, sein Abschluss landete leider an der Latte. In der 15. Minute dann die Führung für die Endinger, Tobias Göbel verlor den Ball gegen Thomas Bober, dieser zog auf und davon und trosch das Leder in die Maschen. Der SVR tat sich in Halbzeit eins, gegen taktisch gut spielende Gäste, sehr schwer und fand kaum ins Spiel. Dann gab es jedoch, fast an der gegnerischen Eckfahne, einen Freistoß, Rino Saggiomos Ball wurde abgefangen und es entwickelte sich ein schnell vorgetragener Konter, des Teams aus dem Erle, an dessen Ende Santiago Fischer zum 0-2 abschloss. Danach passierte in Halbzeit eins nicht mehr viel, die Gäste ließen clever Ball und Gegner laufen. Die Rhodianer fanden nicht wirklich zu ihrem Spiel. Dies sollte sich aber in Halbzeit zwei ändern. Der SVR gab deutlich mehr Gas und es entwickelte sich mehr und mehr ein Spiel auf das Tor des SVE, die nun Ihrerseits nicht mehr ins Spiel fanden. Die Männer aus dem Sportpark hatten jedoch kein Fortune im Abschluss. In der 70. Minute, wurde Neuzugang Chris Dichtel im Strafraum von den Beinen geholt, den fälligen Elfmeter schob Rino Saggiomo locker ins Netz, der Anschluss war geschafft.
Der SVR warf nun alles nach vorne und drängte die Gäste noch mehr in Ihre Hälfte. Maik Schutzbach sah in der 85. Minute Gelb-Rot und die Gastgeber spielten nun in Überzahl. Kurz vor Ende des Spiels gab es nochmals Freistoß für den SVR. Aus aussichtsreicher Position trat Rino Saggiomo an, Gästekepper Manuel Herr konnte den Ball jedoch abwehren und der Nachschuss landete, zum Pech des SVR, nur am Pfosten. Es blieb bei der knappen 1-2 Niederlage für die Rhodianer.

Fazit: Völlig verschlafene erste 45 Minuten der Rhodia, die trotz großem Kampf in Halbzeit zwei nicht mehr mit dem Ausgleich belohnt wurden.

Tore: 0-1 15.Min. T.Bober,0-2 25.Min.S.Fischer, 1-2 70.Min. R. Saggiomo.

Besonderevork. 85.Min. Gelb-Rot Maik Schutzbach(SVE)


 
 
 

Powered by Weblication CMS