Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

4 Neuzugänge für die Landesliga

30.05.2017

Der SV Solvay kann weitere Neuzugänge für die kommende Saison vermelden: Gianluca Bregler kommt vom FV Herbolzheim und Steve Ehlend von SV Wasenweiler. Von der Spvgg Gundelfingen/Wildtal kommt zur neuen Saison der 23-jährige Adam Shueib und der 23-jährige Mohammed Istif.

Vom Landesligisten FV Herbolzheim wechselt der Mittelfeldspieler Gianluca Bregler zur SV Solvay. Der 19 Jährige Mittelfeldspieler kam in der Winterpause als U19 Spieler zum FC Bötzingen in der Saison 2014/2015 und absolvierte da schon 8 Verbandsliga Spiele. In der Aktuellen Saison hat er noch in der Vorrunde beim FC Bötzingen 16 Verbandsliga Einsätze absolviert ehe er sich in der Winterpause dem FV Herbolzheim angeschlossen hat. Hier konnte er 10 Landesligaspiele bestreiten.
„Ich kenne Gianluca noch von meiner Zeit als Juniorentrainer, der Kontakt ist nie abgebrochen und es war für mich klar dass es nur wenig Spieler gibt, die diese Erfahrung in jungen Jahren mit sich bringen. Ich freue mich sehr dass wir Gianluca für uns gewinnen konnten denn er passt sehr gut in die Spielphilosophie und wird eine tragende Rolle bei uns spielen“, sagt der neue Trainer.
„Also ich Wechsel zum SV Solvay, weil ich dem neuen Trainer mein Vertrauen geben möchte um etwas großen zu schaffen. Ich denke der SV Solvay ist ein sehr guter Verein und bietet eine gute Fußballerische Grundlage um etwas Großes zu erreichen. Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und freue mich auf die kommende Saison und wünsche mir viele freudige Zuschauer, die uns kräftig unterstützen und mit uns gewinnen und verlieren“ sagt Gianluca Bregler.

breglr

Vom der SV Wasenweiler kommt zur neuen Saison der 21-jährige Angreifer Steve Ehlend zur SV Solvay. Ehlend, der bereits in der laufenden Saison schon bei uns war und 14 Verbandsligaspiele absolvierte, wechselte im Winter zum SV Wasenweiler wo er sofort bei einem neuen Team ankam und schon 7 Treffer erzielen konnte.
„Auch Steve kenne ich noch von meiner Zeit als Juniorentrainer. Steve ist ein klasse Stürmer und ich möchte ihm in seiner Entwicklung gern den letzten Schliff geben damit er unsere Offensive nicht nur ergänzt sondern zu einer der tragenden Angreifer avanciert. Daher freute es mich umso mehr dass er den Weg zurück zur Solvay und zu mir ins Team kommt“, sagt der neue Trainer.

„Ich denke dass ich mich unter dem neuen Trainer sehr gut weiterentwickeln werde, gerade im taktischen Bereich. Ich freue mich auf die neue Herausforderung“ sagt Ehlend

ehlend

Mohammed Istif wird kommt von der Spvgg. Gundelfingen/Wildtal und wird in der kommenden Saison unsere Offensive verstärken und mit seiner Qualität und Erfahrung seinen Beitrag leisten.
„Auch Mo kenne ich aus meiner früheren Zeit, der Kontakt ist nie abgebrochen, Ich schätze seine Qualitäten und weiß dass Mo sehr gut in das Konzept passt. Er trainiert mit vollem Eifer und ist ein zuverlässiger Spieler der mit seinen Erfahrungen aus 43 Landesligaspielen mit ins Team einbringen wird“ sagt der neue Trainer.
„Meinen Wechsel zur SV Solvay habe ich dem Trainer zu verdanken. Roberto ist ein moderner Trainer der einen klaren Plan hat und auch mit jungen Spielern zu arbeiten weis. Ich kenne ihn aus früherer Zeit und freue mich auf eine erneute zusammen Arbeit mit ihm und der Mannschaft. Natürlich hoffe ich auf einen dem entsprechenden Erfolg der kommenden Saison zu der ich mein nötiges beitragen möchte“,
sagt Mohammed Istif.

Istif

Adam Shueib war schon in seiner Juniorenzeit bei der SV Rhodia und sucht eine neue Herausforderung bei uns. Er wird, wie sein bester Kollege Mohammed unsere Offensive verstärken.
„Ich konnte Adam einige Male beobachten, seine feine Technik, sein Spielverständnis und das antizipieren einer Spielsituation, haben mich sofort überzeugt. Ich bin mir sicher, dass Adam hervorragend in das Konzept passt und das trotz seines jungen Alters er sein Potential bei weitem noch nicht ausgeschöpft hat und daher freut es mich sehr das ich Adam für uns gewinnen könnte“, sagt der neue Trainer.

Ich wechsle zur Solvay da ich die Herausforderung auf einem höheren Niveau gesucht habe und ich mich mit dem Konzept sehr gut Identifizieren kann. Ich werde mein Bestes geben
um mich weiter zu entwickeln, und möchte mit der Mannschaft das bestmögliche rausholen. sagt Adam Shueib.

Adam
 
 
 

Powered by Weblication CMS