Fussball
Tennis
Wandern
Verein
 

Unser Verein

Geschichte des Vereins

1950 - 1960 Gründung des Vereins 1952 als reiner Fußballverein für Werksangehörige der Firma Deutsche Rhodiaseta AG; im selben Jahr Aufnahme des Spielbetriebs in der C-Klasse. Aufstiege bis zur Amateurliga.

1960 - 1970 Verlust der Sportanlagen durch Werkserweiterungen. Die Mannschaften spielen mit wechselndem Erfolg auf der Sportanlage von Alemannia Zähringen und auf dem Flugplatz bei den Franzosen.

1972 Offizielle Öffnung des Vereins auch für werksfremde Mitglieder durch Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Freiburg als gemeinnütziger Verein.

1970 - 1980 Gründung der Skiabteilung. Neubau der jetzigen Sportanlage in der Hermann-Mitsch-Straße 38 mit 2 Fußballplätzen, 6 Tennisplätzen, Vereinsheim mit Gaststätte und 3 Kegelbahnen. Gründung der Tennisabteilung. Aufnahme des Tennisspielbetriebes.

1980 - 1990 Bau des Tennis-Clubhauses.

1990 - 2000 Bau von 2 Tennis-Allwetterplätzen mit Flutlichtanlage. Bau des Clubraumes Fußball mit neuen Umkleide- und Sanitäranlagen. Einbau einer Beregnungsanlage für den Fußball-Rasenplatz und Hartplatz. Vergrößerung des Fußball-Hartplatzes. Erweiterung des Parkplatzes auf 100 Stellplätze.

2000 - 2010: 2004 wird ein Beach-Volleyball-Feld angelegt. Zwei neue Fußball-Rasenplätze mit Flutlichtanlage werden im Jahr 2005 angelegt. Neubau eines Gerätehauses für die Tennisabteilung in 2006. Erweiterung und Neugestaltung der Gartenwirtschaft der Gaststätte im Rhodia Sportpark und Einbau von zwei Markisen mit jeweils 6,5 x 6,0 m im Jahr 2007.

2013  Umbenennung des SV Rhodia Freiburg in SV Solvay Freiburg. 
    

 
 
 

Powered by Weblication CMS